RVV so fahr ich gut!

Irgendwie häufen sich in letzter Zeit die Zwischenfälle mit Bussen der RVV und anderen Verkehrstgeilnehmern, Wir erinnern uns an die „Ich setze meinen Bus frontal gegen eine Wand“-Sache am Bismarckplatz? Ok.

Jetzt wieder eine „Vollbremsung“ mit 3 verletzten Fahrgästen. Und auch wenn der „zivile“ Verkehrsteilnehmer schuld ist:

Nur durch die erwähnte Vollbremsung gelang es der Fahrerin, ihr Fahrzeug zum Stehen zu bringen.

Und warum musste die Busfahrerin voll in die Eisen steigen? Nun klar zum Einen weil ein anderer Scheiße gebaut hat. Allerdings hab ich die Erfahrung (20 Jahre RVV!) gemacht, dass die Busfahrer im Allgemeinen einen sehr schweren Bleifuß haben.
Ich konnte auch einen Strukturbruch feststellen: Der Punkt ab dem  die Busse auf Automatikumgestellt wurden. Früher fuhren die Busfahrer vorausschauend. Da vorne ist die Ampel rot, also brauch ich nicht noch mal auf die Tube drücken.
Aber jetzt mit Automatik wird einfach drauf los geprescht.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich wundere mich, dass nicht noch viel viel mehr passiert. Wer wissen will  von was ich rede dem sein eine Wochenkarte RVV empfohlen und dann bitte nochmal melden!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: