Gäubodenfest bringt Straubing Videoüberwachung

Während des Gäubodenfestes soll die Straubinger Innenstadt von Videokameras überwacht werden. Da da ja recht viel Bsoffene unterwegs sind bestimmt kein falscher Ansatz.

Zehn Tage wachen die modernen Späher über den Theresienplatz, den Platzl und in der Steinergasse/Ecke und am Stadtgraben.

Aber denkt an meine Worte:

„Nachdem die Ãœberwachung währende des Gäubodenfestes von der Polizei als positiv bewertet wurde, werden die Kameras nun dauerhaft über die Straubinger wachen. 

Dieser Satz ist gerade meiner Phantasie entsprungen, aber nachdem was in letzter Zeit in Deutschland so abgeht gehe ich fest davon aus, dass das so kommen wird. Ich lasse mich allerdings gerne vom Gegenteil überzeugen. Nur hab ich da wenig Hoffnung…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: