Altstadt und Nachtleben

Partymeile oder Lebensraum: Wieviel Alkohol verträgt die Altstadt?

Diese (Gute Frage) stellt TVA und berichtet weiter:

Zum Wochenende soll das Wetter wieder schöner werden. Eigentlich ein Grund zur Freude, nur die Bewohner der Altstadt sehen das anders. Die Semesterferien haben begonnen und die Straßen sind abends wieder voll.

Ja, und genau DAS macht Regensburg aus. Wenn ich am Abend Ruhe haben will, muss ich eben ein paar Meter aus der Altstadt raus. Ich hoffe wir werden nie so ausgestorbene Innenstädte wie Nürnberg oder Ingolstadt haben. Gott bewahre!

Wir waren am Donauufer unterwegs und wollten herausfinden, wieso die Jugendlichen sich dort treffen und so manchen Anwohner um den Schlaf bringen. Dabei zeigt sich ein Problem: Die Raucherclubs. Seit Einführung dieser haben Jugendliche unter 18 Jahren fast keine Möglichkeit mehr wegzugehen. Als Alternative bleibt also nur ein Platz im Freien.

Jaja, schon klar. Der Raucherschutz ist jetzt schuld. Fakt ist: Schon vor dem Nichtraucherschutzgesetz waren die Donauufer voll, der Gutenbergplatz glich am Samstag Nacht eher wie eine italienische Stadt im Müllproblem und auch in der Albertstraße und vorm Mac Donald waren schon immer viele Jugendliche unterwegs.

Sie sind sich auch durchaus bewusst, dass sie laut sind und die Anwohner stören, aber Lösungsvorschläge haben auch sie nicht.

Was zum Beispiel schon mal nicht schlecht wäre, ist den Müll den man so produziert in (oder neben) die dafür vorgesehenen Behälter zu geben und NICHT nach dem letzten Schluck die Bierflasche in eine dem Untergang geweihte Flaschenpost zu verwandeln. Auch hierfür kann das Rauchverbot NICHTS! (Und die Donau und ihre Ufer erst recht nicht)

Das Video ist dann eigentlich mehr oder weniger eine Hommage an die braven Jugendlichen, die ja nur feiern wollen und sonst nirgends hinkönnen.

Zum Thema gibt es am Montag eine Podiumsdiskussion im Andreasstadl (Stadtamhof). Mehr Infos (Und ein Video) hier:

Partymeile oder Lebensraum: Wieviel Alkohol verträgt die Altstadt? – TVA Regional Fernsehen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: