Steinerne auch nach Sanierung Fahrzeugfrei

Wie die MZ berichtet wäre eine Sanierung für Fahrzeugverkehr zwar möglich, würde aber die Brücke in ihrer Grundstruktur verändern. Demnach bleibts dabei: Die Steinerne wird weiterhin nur von Fußgängern und Radlern benutzt. Inwieweit das Fahrverbot für Rettzungsfahrzeuge gilt weiß ich nicht.

Übrigens ist das Provisorium für die abgefackelte Protzenweiherbrücke vom Tisch, wird nicht gebaut. Die Stadt will das Provisorium nur, wenn eine Ersatztrasse für die Busse da ist. Sonst würde sich die Investition nicht rentieren.
Schade für Stadtamhof.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: