Weihnachtsschwimmen verpasst?

Der Torstl hat ja schon berichtet, dass am Samstag das traditionelle Weihnachtsschwimmen stattfindet. Um so überraschter war ich, als ich den ersten Satz der MZ Meldung las. Ja, fragte ich mich, kanns denn sein? Sind die schon eine Woche früher reingehupft in die kalten Donaufluten?!

Nein, es hat sich nur ein Fehler eingeschlichen. Anstatt werden sich stürzen hat der Redakteur stürzten sich geschrieben, was zur kurzzeitigen Verwirrung führte. Der Rest der Meldung ist dann wieder in der richtigen Zeit verfasst, so dass man schon auch aus dem Zusammenhang erkennen kann, wann das Weihnachtsschwimmen stattfinden soll.
Nämlich am 20. Dezember ab 17:15 Uhr (Schopperplatz -> Steinerne -> Wurstkluchl)

Leider sind die Fehler nicht auf das ausbesserbare Medium Internet beschränkt, es schleichen sich auch in der MZ immer wieder Fehler ein, die man durch einmaliges Korrekturlesen leicht hätte bemerken und ausbessern können. Aber die gedruckte Version zeigt immer wieder, dass dem nicht so ist… Schade eigentlich. Gibt bestimmt den einen oder anderen arbeitslosen Lektor.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: