Verdächtiges Ansprechen von Kindern

Dies eine Pressemittleilung der Polizei:

Verdächtiges Ansprechen von Kindern
Bereits am 20. Januar, gegen 15.30 Uhr, sprach ein bislang unbekannter Mann in der Landshuter Straße auf Höhe des Anwesens 51 drei Kinder an. Zunächst sagte er zu den Kindern, dass sie Süßigkeiten bekämen, wenn sie mit ihm zum Spielplatz kämen. Als die drei Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren nicht darauf reagierten, sagte der Mann, sie könnten auch mit in seine Wohnung kommen, dort würden sie Geld bekommen. Als die Kinder sich in ein nahegelegenes Geschäft flüchteten, ging der Mann zu einem Pkw und fuhr weg.
Es soll sich dabei um ein schwarzes Fahrzeug, vermutlich einen Mercedes mit Regensburger Kennzeichen, handeln. Im Fahrzeug soll sich zudem eine weibliche Person befunden haben. Von dem Mann ist lediglich bekannt, dass er ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß war und eine schwarze Hose sowie eine braune Jacke trug.
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Regensburg 1 unter der Rufnummer 0941/506-2121.

Also Augfen auf!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: