Armutszeugnis

Wirft man einen Blick in das aktuelle Dultprogramm, so sticht es dem geübten Festzeltbesucher sofort ins Auge. Da fehlt wer. Und zwar die Blaskapelle Josef Menzl. Eine der wenige Formationen, die es verstehen noch richtige Bierzeltmusik mit zugehöriger Stimmung auf die Beine zu stellen. Aber nein, lieber schauen wir uns auch heuer wieder die 13-jährigen besoffenen Kiddies an, wie sie zu „Youth of the Nation“(!!!), gespielt von der gongFM-Band von den Bänken fallen.

Ich freu mich schon drauf, wenn`s heißt: Schied ei, heid is Geibonfest – denn da kommt auch der Menzl!

Prost!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: